Nikolaikirche Pritzwalk Nikolaikirche Pritzwalk Die Losungen St. Nikolaikirche Pritzwalk Kirchenkreis Prignitz Nikolaikirche Pritzwalk Nikolaikirche Pritzwalk
Herzlich willkommen! Kirche Nachrichten Gottesdienste Kirchenmusik Gruppen Pfarrsprengel Gemeindebrief Kontakt

Herzlich willkommen!

Nikolaikirche Pritzwalk

Eltern-Kind-Zentrum des Pfarrsprengels Pritzwalk

EKid

Herzlich willkommen auf die Internetseite der St. Nikolaikirche Pritzwalk!

Hier finden Sie das Wichtigste, was in unserer Gemeinde und Umgebung geschieht.

 


Aktuelle Veranstaltung:

 


Den Plan für die musikalischen Veranstaltungen finden Sie hier:

Kirchenmusik in der St. Nikolaikirche Pritzwalk


Musikalischer Veranstaltungsplan

Besonders empfehlenswerte Veranstaltungen:


Alle letzten Nachrichten


In diesem Jahr führte uns unsere Tagesfahrt mit der Frauenhilfe Groß Pankow am Donnerstag, d. 26.Mai 2016 zum Kloster Jerichow und endete mit einer Dampferfahrt auf der Elbe von Tangermünde aus. Wir danken Frau Schönfeld für die gute Organisation!

Pfr. V. Sparre


Am Sonntag, d. 8.Mai 2016, waren wir mit unserem Kirchenchor unterwegs und haben in einem Gottesdienst mehrerer dortiger Pfarrsprengel in Liepen gesungen und anschließend mit den Gemeinden gefeiert. Der Tag klang aus mit interessanter Führung durch den historisch bedeutsamen Ort Stolpe und Erleben des wunderschönen Peenetales.

Pfr. V. Sparre


In diesem Jahr waren alle Kirchengemeinden des Pfarrsprengels Pritzwalk zu Christi Himmelfahrt 2016 eingeladen nach Falkenhagen. Nach dem Gottesdienst gab es Kaffee´trinken und Geselligkeit im und am Gemeindekirchenzentrum.

Pfr. V. Sparre


Vom 28. April bis 3. Mai 2016 erlebten wir als Reisegruppe aus dem Pfarrsprengel Pritzwalk wunderschöne und beeindruckende Tage in Armenien. Die Frömmigkeit und Heimatliebe der Bevölkerung lässt staunen und verdient Achtung. Es war für uns alle ein vielseitige Bereicherung.

Pfr. V. Sparre


Am Sonntag "Kantate", d. 24. April 2016, feierten wir in Groß Pankow unsere diesjähre "Goldene Konfirmation" mit Gottesdienst und Festtafel. Frau Schönfeld sagen wir für alle so gute Vorbereitung herzlich: "Danke!"

Pfr. V. Sparre


Auch vor unserer Kirche blüht es. Dafür hat die Stadt Pritzwalk gesorgt.
Die Kirchengemeinde bedankt sich herzlich.

Pfr. V. Sparre


Buß- und Bettag 2015

Am Morgen des Ostersonntags feierte die Kirchengemeinde mit Texten, Liedern, Kerzen und der aufgehenden Sonne, die am Schluss die Kirche erhellte, die Auferstehung unseres Herrn, Jesus Christus. Anschließen waren alle eingeladen zu einem gemeinsamen Osterfrühstück.

Pfr. V. Sparre


 

Auch zu dieser Weihnachtszeit 2015

Krippenausstellung 2015

hatten wir wieder eine umfangreiche und wunderbare Krippenausstellung in unserer St. Nikolai Kirche. Es waren 110 verschiedenen Krippen, die viele Besucher bewunderten. Allen Hütern und insbesondere Frau Bernd, die alles wieder so gut organisiert hat, sei herzlich gedankt!

Pfr. V. Sparre

Krippenausstellung 2015

 

Buß- und Bettag

Buß- und Bettag 2015

Auch in diesem Jahr (2015) war unser Gottesdienst zum Buß- und Bettag mit anschließendem Liebesmahl / Agapemahl gut besucht. Wir danken allen, die diesen Abend vorbereitet haben, etwas mitgebracht haben und mit uns geschwisterlich zusammen gewesen waren.

Pfr. V. Sparre

 

Stadtfest 2015

Am 11.11.2015 feierten wir den Martinstag mit einem Treffen in der katholischen St. Anna-Kirche, wo es neben Liedern den ersten Teil der Geschichte in gereimter Form gab. Dann zogen wir angeführt von zwei Reitern und mit Laternen zur evangelischen St. Nikolai-Kirche. Dort gab es den zweiten Teil der Geschichte und gebackene Martinsgänse. Im Pfarrgarten waren wir bei einem Feuer, Knüppelteig und Punsch beisammen. Die Bläser sorgten auch dort für Musik. Allen Vorbereitern und Helfern, u. a. auch vom EKidZ, Bläsern und Mitwirkenden sei herzlich gedankt! Es war schön auch, dass wir so viele waren.

Pfr. V. Sparre

Martinsfest 2015 Martinsfest 2015
 

Stadtfest 2015

Am 2.November 2015 hatte unsere Kirchengemeinde Pritzwalk zu einem "Interreligiösen Gespräch" zum Thema "Toleranz und Menschenrechte - Ängste vor dem Einfluss der Religionen" unter Leitung von Pfr. Rudi Pahnke (Berlin) und mit Rabbi Walter Rotschild, Imam Said Arif, die Buddhistin Kursaladamma Anagarika und dem Religionskritiker Uwe Flock eingeladen. Der Einladung folgten viele Besucher, die auch mit ihren Fragen und Beiträgen regen Anteil nahmen.

Pfr. V. Sparre

 

Landesposaunenkreis in Pfarrsprengel Pritzwalk!!!

Am Samstag 3. Oktober und am Sonntag 4. Oktober hatten wir in unserem Pfarrsprengel den Landesposaunenkreis unter der Leitung von Landesposaunenwartin KMD Barbara Barsch zu Gast.

Nach dem am Samstag um 10 Uhr in Lindenberg gespielt wurde, kam die ganze Gruppe nach Falkenhagen, wo sie Unterkunft fand.

Landesposaunenkreis Barsch

Nach einem Ständchen bei dem alten Falkenhagener Ffarrer Uli Preuß, der gerade seinen 70-n Geburtstag feiert, gingen die Musiker zu unserer St. Nikolaikirche in Pritzwalk, wo ein Konzert gespielt wurde.

Am Sonntag wurde der Tag mit dem Abendmahlgottesdienst in Kuhsdorf begonnen. Dem folgte ein Abendmahlgottesdienst in Groß Pankow.

Nach dem Mittagessen in Pritzwalk wurde in Falkenhagen gefeiert.

Landesposaunenkreis Barsch

Dem feierlichen Gottesdienst mit der schönen Blasmusik aus den 16. bis 20. Jahrhunderten folgte der Kirchenkaffee mit Kuchen.

Schön, daß wir eine so gut spielende Mustergruppe enpfangen durften! Herzlichen Dank an die Musiker, und besonders an die Frau Landesposaunenwartin KMD Barbara Barsch!

Kantor Maxim Burtsev

Landesposaunenkreis Barsch

 

Rüstzeit für Kantorei 2015

Stadtfest 2015

Auch in diesem Jahr haben wir uns mit unserem Kirchenchor durch gründliches Üben bei einer Chorrüste auf unsre nächsten Einsätze vorbereitet. Von Freitag, d. 11-Sept. bis Sonntag, d. 13.September 2015 waren wir wieder in dem schönen Heim bei Lenzen am See und wurden liebevoll und gut versorgt. Wir danken der Heimleitung und Herrn Kantor Butsev, der evangelische Kirchenchor Pritzwalk!

Pfr. V. Sparre

Rüstzeit für Kantorei in Lenzen 2015


Wie schmeckt Pritzwalk

Stadtfest 2015

Der Festfeierabend der Stadt am 04.09-2015 stand unter dem Motto:" Wie schmeckt Pritzwalk."

Wir beteiligten uns als Kirchengemeinde mit einem Orgelkonzert unter dem Thema:
"Wie klingt die große Orgel von Pritzwalk? Ein musikalischer Leckerbissen für Pritzwalker und Gäste mit Geschmack"
und einem "Mitmach-Konzert für die ganze Familie". Beides wurde gut angenommen und begeistert besucht.

Pfr. V. Sparre

 

Am 14.Mai 2015, dem "Himmelfahststag"

haben wir unseten alljährliche Gottesdienst für den ganzen Pfarrsprengel in unserer Taufkapelle in Pritzwalk mit Chor, Dialogpredigt und abschließender Aktion in der großen Kirche gefeiert.

Die liturgische Verantwortung lag in Hand von Frau Pfarrerin Piatkowski. Danch waren wir fröhlich bei Kaffee und Kuchen im Pfarrgarten, Grünstr. 49 zusammen. Allen Helfern und Mitfeiernden sei herzlich gedank!

Pfr. V. Sparre

 

Am Sonntag "Rogate", d. 10.Mai 2015

Goldene Konfirmation in Groß Pankow

hatten wir in unserem Pfarrsprengel neben den Gottesdiensten wieder zwei besondere Ereignisse. In Groß Pnakow feierten wir das diesjährige Jubiläum der "Goldenen Konfirmation".

 

Konzert in Pritzwalk

In Pritzwalk durften wir ein wunderschönes und bedeutendes Konzert

von Frau Gabriele Näther (Sopran), Frau Birgitta Winkler (Flöte) und Herrn Armin Thalheim (Orgel) erleben. Alle Künstler sind bekannt von Konzerten im In- und Ausland und Platten- und Runfunkaufnahmen. Wir hörten vor allem Werke von Carl Philipp Emanuel Bach und erfuhren viel über sein Leben und Schaffen.

Pfr. V. Sparre


Am Samstag, 18. April 2015, hat in der Taufkapelle der St. Nikolaikirche Pritzwalk Konzert von Jaroslawa Nikulina (Sopran) und Darya Dadykina (Klavier) stattgefunden.

Jaroslava Nikulina und Darya Dadykina

Das war ein sehr schönes Konzert. Im Programm standen die Werke von Johann Sebastian Bach (1685-1750), Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791), Joseph Haydn (1732 - 1809). Besonders haben dem Publikum die Werke von russischen Komponisten gefallen: von Sergej Wassiljewitsch Rachmaninow (1873-1943), Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840-1893) und Nikolai Andrejewitsch Rimski-Korsakow (1844-1908).

Es ist zu hoffen, daß wir die hochtalentierten Musikerinnen aus Ukraine, die z.Z. in Berlin studieren und arbeiten, einmal wieder hören dürfen. Jaroslawa Nikulina, die auch als Kantorin an der Apostel - Johannes Kirche in Berlin tätig ist, wird im Herbst auch als Organistin an unserer Schuke-Orgel ihre Talente zeigen.

Kantor Maxim Burtsev

 

Reisebericht- Von Istanbul bis Izmir, auf den Spuren des Apostels Paulus und der Frühen Kirche

Vom 16.3.-23.3.2015 begaben sich auch in diesem Jahr 24 Menschen, meist Mitglieder unserer Kirchgemeinde, unter der Leitung von Pfarrer Volker Sparre, auf eine Pilgerreise in die Türkei. Ein Bus brachte uns am Montag früh zum Flughafen nach Berlin-Schönefeld. Dort startete das Flugzeug der Fluglinie Pegasus mit uns nach Istanbul.

Hier landeten wir am späten Nachmittag. In Istanbul leben zur Zeit ca. 20 Mill. Einwohner. Da die Stadt 20 Universitäten hat,sind hier meist junge Leute, die Älteren findet man eher in der Altstadt von Istanbul. Ein Bus brachte uns zum Hotel, wo wir nach dem Abendbrot eine Abendandacht hielten. Diese endete nach Gebet und Gesang mit Luthers Abendsegen.
Am 17.3. gab es zunächst Frühstück, danach wie immer eine Morgenandacht, welche Pfarrer V.Sparre hielt, mit Tageslosung, Gedanken, Lehrtext, Lied, Gebet, Vaterunser, Segen.

Danach ging es los mit dem Bus und Reiseführer Ali. Istanbul gehört nach Rom und Jerusalem zu den ältesten Metropolen der Welt Die Stadt am Bosporus wurde angeblich auf sieben Hügeln erbaut. Erste Siedlungsspuren reichen bis in die späte Jungsteinzeit ( 6.Jh.v.Chr.) zurück. Die archäologische. Forschung ergab, dass sich ein Teil der thrakischen u. phrygischen Stämme, die vom Balkan her kamen, hier niedergelassen hatten. Bei diesen Arbeiten stieß man auf Überreste der Megarer, die als erste Bewohner von Istanbul angesehen werden...


Heute, am 31.Januar 2015, war in der Kirchengemeinde Pritzwalk zu einer kleinen Kaffetafel mit Traditionsfeuer zum Ende des Weihnachtsfestkreises eingeladen.

Pfr. V. Sparre

Feuer Nikolaikirche Pritzwalk

Der Pfarrsprengel feierte wieder sein gemeimsames Adventszusammensein
in diesem Jahr am Nikolaus-Tag, dem 6.Dezember 2014, im "Pritzwalker Hof".
Für viele waren es schöne und besinnliche Stunden, wie sie am Ausgang sagten.

Pfr. V. Sparre

Feier im Pritzwalker Hof
Feier im Pritzwalker Hof

Am 23.11.14 verabschiedeten wir uns von Heidi von Bieren und ihrem Mann.

Sie ziehen nach Hannover. Ein letztes Mal sang Heidi mit im Chor. Am Ende des Gottesdienstes am Ewigkeitssonntag gaben wir ihnen einige Abschieds-, vor allem Dankesworte mit auf den Weg. Seit Anfang der 90-iger Jahre war Heidi von Bieren aktiv in unserer Kirchgemeinde, aktiv im Chor, im GKR, im Finanzausschuss, in der Kreissynode, in der Landessynode, beim Blumenschmücken, beim Mittwochsfrühstück und bei vielem mehr tätig.

Heidi Von Bieren

Wir werden sie vermissen. Wir werden ihre Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen vermissen, ihren Mut, ihre Meinung zusagen, sich einzumischen, auch wenn es für sie unbequem war.

Und wir werden ihre Hilfsbereitschaft, ihre Verlässlichkeit und Verbindlichkeit und ihre spontanen Zwischenrufe vermissen. Wir wünschen ihr und ihrem Mann Gottes Segen. Als Abschiedsgeschenk übergaben wir gesammelte Werke aus dem Weltladen zum Verbrauchen und sangen ihr ein Segenslied.

Christine Flassig
Vorsitzende des GKR

Pritzwalk, den 23.11.14

Heidi Von Bieren

Für Ihre Wünsche und Anregungen: Kontakt: webmaster@nikolai-pritzwalk.de oder postalisch: Maxim Burtsev, Grünstrasse 26, 16928 Pritzwalk
Copyright ©2016 Maxim Burtsev